TRANSPARENTonline

für die kritische Masse in der Rheinischen Kirche

3-2012

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Paul Gerhard Schoenborn: Nachfolge - Mystik - Martyrium - Studien zu Dietrich Bonhoeffer

Edition ITP-Kompass, Münster 2012, 253 Seiten, 18,00 €, ISBN: 978-3-9813562-3-6. Zu beziehen über den Buchhandeloder über: http://www.libri.de/ oder über das Institut für Theologie und Politik (ITP), Friedrich-Ebert-Str. 7, 48153 Münster, Tel. 0251/524738, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945), der „Theologe im Widerstand“, wird weltweit beachtet. Christen in der Dritten Welt berufen sich in Befreiungskämpfen auf ihn. Denn er verlor sein Leben, weil er den Putsch gegen Adolf Hitler bejahte und aktiv unterstützte.

Bonhoeffers Worte, aber vor allem sein politisches Engagement in der Nachfolge Jesu geben Menschen im Widerstand Mut. Das mit seiner Theologie identische Leben und sein Märtyrertod machen ihn bis heute zu einem wahrhaft ökumenischen Heiligen.

„Nachfolge - MystikMartyrium - Studien zu Dietrich Bonhoeffer“ versammelt Texte von Paul Gerhard Schoenborn aus mehr als drei Jahrzehnten, in denen er sich bemüht hat, Dietrich Bonhoeffer zu verstehen und ihn anderen Menschen nahezubringen. Sie stellen den Theologen und Märtyrer in die weltweite Schar der Märtyrer des politischen Christus. Sie fragen nach den mystischen Impulsen, die Bonhoeffer in der Nachfolge Jesu Christi empfing, und nach den ethischen und politischen Motiven, die ihn in seinem Engagement bestimmten.

Themen:    

  • Bonhoeffers umstrittenes Märtyrertum
  • Bonhoeffer in Lateinamerika
  • Bonhoeffers Widerstand gegen die Judenverfolgung
  • Ökumenische Aspekte einer Theologie des Martyriums
  • Dietrich BonhoefferMystik und Politik
  • Politischer Protest und christliches Martyrium
  • Der Entscheidungsweg eines lutherischen Christen

Der Autor, Paul Gerhard Schoenborn (1934), ist evangelischer Theologe und Verfasser oder Herausgeber von Sachbüchern, Arbeitshilfen und Medienpaketen zur politischen Theologie und zum Kirchenkampf. 1996 veröffentlichte er „Alphabete der Nachfolge Märtyrer des politischen Christus“.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Empfehlung

Benutzer-Anmeldung